Heutzutage konkurriert jedes Edit um Aufmerksamkeit. Alle übertreffen sich, sind noch extremer, wilder, technischer oder verrückter. Da kommen die Jungs von Seeking Nirvana doch sehr erfrischend ums Eck. Natürlich immer noch auf allerhöchstem Niveau, aber mit einer ruhigen, gesetzten Herangehensweise. Perfekt um abzuschalten, zu genießen und sich mal wieder klar zu machen: Skifahren ist einfach schön.

Was die Crew aus Riley Leboe, Matt Margetts, Joe Schuster und Mike Henitiuk auf die Leinwand zaubern, kommt einem bekannt vor. B.C., Pillows, Technische Lines, obligatorische Drohnen-Pickup Shots und der ein oder andere Fisch an der Angel. Und trotzdem ist man begeistert. Liegt es am Soundtrack, der perfekt zur Story auch die Fahrt rausnimmt und Einen bewusster genießen lässt? Die perfekte Kameraführung oder die ungewöhnlichen Shots? Egal. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und lässt einen sehr zufrieden zurück. Feines Ding.