2,5 tägiges Lawinencamp in Obertauern

Wir hoffen die meisten von euch haben inzwischen zumindest ein kleines Lawinencamp absolviert. Zahlreiche Anbieter haben mittlerweile 1-Tagescamps im Programm, doch wie sieht’s aus wenn man tiefer in die Materie einsteigen will?

Vom 16.-18 Dezember findet das READY4PEAKS – SAFETY WINTER CAMP in Obertauern statt. Es ist das Erste seiner Art und bietet euch die Möglichkeit das Know How rund um das Thema Lawinensicherheit zu vertiefen und dabei ein tolles Wochenende in Obertauern zu verbringen. Das Rundum-sorglos-Paket für 360 Euro beinhaltet die Kursgebühr, 2 Übernachtungen im 4* Hotel Steiner mit „All-inclusive Genussküche“, Barbecue am Lagerfeuer, Liftpass, funktionelle Trainingseinheiten, PYUA Goodiebag und Testmaterial von PIEPS.

lvs-suche1

Das sagt Initiator Manfred Hammerschmid selbst zu seinem Projekt:

„Das Camp richtet sich an alle Touren- und Freeride begeisterten Skifahrer und Snowboarder. Der Fokus des 2,5-tägigen Programms wird rund um die Bereiche Lawinenkunde, Tourenplanung und richtigem Verhalten im Gelände gelegt. Natürlich bewegen wir uns so oft es geht im Freien, damit der Praxisbezug stets gegeben ist, nur so lernt man am meisten. Damit die eigenen Erlebnisse in den Bergen auch zum Genuss werden und man fit durch den Winter kommt, gibt es für die Teilnehmer zusätzlich in zwei Einheiten funktionelle Trainings-Tipps dazu.“

Nähere Infos und Anmeldung unter: 

www.ready4peaks.at und info@ready4peaks.at

mac_8278