Die Vorbereitungen für das FreerideTestival presented by BMW xDrive 2016 laufen auf Hochtouren. Mehr als 20 Aussteller aus der Skibranche haben ihr Kommen bereits fest zugesagt.

(c) Daniel Zangerl

(c) Daniel Zangerl

Der erste Tourstopp findet am 5. und 6. März in Warth-Schröcken am Arlberg statt. Bereits eine Woche später macht die Veranstaltung dann Station am Kaunertaler Gletscher im Tiroler Oberland.

Erwartet werden bei den Veranstaltungen jeweils mehr als 20 Ausrüstungsfirmen, die das neueste Material aus derWintersaison 2016/2017 bereits jetzt kostenfrei zum ausgiebigen Testen anbieten. Von Freerideski über Sicherheitsausrüstung bis hin zu Skibrillen und weiterem Zubehör wird alles vertreten sein. Auch das Rahmenprogramm des FreerideTestival 2016 presented by BMW xDrive kann sich durchweg sehen lassen! Ein Highlight ist dabei der kostenlose BMW Shuttleservice. Im brandneuen BMW X1 bringt dieser die Teilnehmer schnell, komfortabel und sicher vom Ende der besten Freeride-Runs zurück zum Lift.

Doch damit nicht genug: Weitere Angebote wie zum Beispiel ein gratis Sicherheitstraining mit SAAC, Freeride-Einsteigerkurse mit der Skischule Warth und ein „Face-Check“ mit der Skischule Salober-Schröcken inklusive Begleitung durch einen bekannten „Local Hero“ runden das Paket ab. Bei der „Digitalen Lawinenkunde“ von SnowHow lässt sich das bisherige Wissen auffrischen oder auch erweitern.

Tobi Geisler

Tobi Geisler/ Warth Schröcken

Wer bereit ist, auch mal eine Passage zu klettern, um die perfekte Line zu erreichen, der ist bei den „Climb to Ski Touren“ mit Björn Heregger bestens aufgehoben. Und beim „Ride with the Pros“ kann man sich garantiert den ein oder anderen Tipp bei den Profis von Rossignol und Dynastar abholen.

 

Weitere Informationen zum FreerideTestival
 www.freeride-testival.com