Enforcer Free 115

Nordica Enforcer Free 115 2019/2020

Das cleane Design, die hochwertige Oberfläche, gepaart mit einer stabilen Sandwichkonstruktion machen beim Enforcer 115 von Nordica richtig Lust auf Höchstgeschwindigkeit. Im niedrigen Tempobereich auf der Piste hat der Enforcer 115 ein sehr zaghaftes Schwungverhalten. Dreht man den Gashahn aber auf, geht der Ski auch bei einer Länge von 191cm sehr gut in den Schwung. Mittlere und lange Radien sind der Schlüssel zu einem sportlichen Fahrerlebnis auf der Piste. Ansonsten ist er kein wirklich flinker Zeitgenosse was die Kurvenwechsel anbelangt. Im zerfahrenen Gelände verzeiht er mit seinem großen Rocker so manchen Fahrfehler. Es benötigt ein hohes Maß an Kraft, um den Ski kontrolliert fahren zu können. Im Gegenzug manövriert er zuverlässig über unebene Stellen und besitzt tolle Dämpfungseigenschaften. Schwungwechsel im Powder nimmt er blind an. Von der Schaufel geht keine Unruhe aus und der Ski liegt astrein im Schnee. Der Enforcer 115 ist aber definitiv kein Freund für halbstarke Genießer.

Kategorie: Deep Pow

  • Radius: 21,5 m
  • Taillierung: 143-115-132 mm
  • Länge: 191cm
  • Gewicht: 4700 g
  • Preis: 699,95 €

Hier gibt’s den Ski zu kaufen

Zurück zum Test