Punisher

Scott Punisher

Die Optik und das Design sind sehr gelungen. Farbenfroh und kreativ kommt die Neuauflage des Punisher von Scott daher. Auf den ersten Eindruck wirkt er schwer und steif. Das bestätigt sich sofort auf der Piste. Große Radien mit hoher Geschwindigkeit mag der Ski am liebsten. Dabei liegt er satt auf dem Schnee und lässt sich präzise steuern. Ein verspurtes Gelände mit vielen Unebenheiten ist für die meisten Skifahrer eine Qual, aber oftmals nötig um zu einem schönen Hang zu kommen. Mit dem Punisher kann aber auch das zum Erlebnis werden. Er schluckt jeden Buckel und gräbt sich überall durch. Eine ordentliche Portion Power ist aber Voraussetzung. Genau so sieht es im Powder aus. Nach dem Motto „von nix kommt nix“, muss man auch hier eine sportliche Fahrweise an den Tag legen.

Fazit: Der Punisher überzeugt durch seine Variabilität. Er will aber schnell und kraftvoll gefahren werden. Ein paar Kniebeugen im Sommer schaden nicht.

Hier geht’s zum Ski!