50 Mädels aus Österreich, Schweiz und Deutschland fanden vor einigen Tagen den Weg nach St. Christoph, um an den SCOTT Women Powder Days unter der sportlichen Leitung von Liz Kristofferitsch teilzunehmen. Mit den Athleten aus dem Bergführerteam von SCOTT und den beiden Arlberger Schiführerinnen Liz und Geli als Guides, der SCOTT Athleten Freeride World Qualifierin Sabine und Mountainbikerin Karen als Co-Guides waren die Mädels zwei Tage bei sehr wechselhaften Bedingungen -von Powder bis Bruchharsch von starkem Schneefall bis zu Sonnenschein – sehr gut betreut. Täglich konnten sie zwischen zwei Tourengruppen und zwei Freeridegruppen wählen. Die Freeridegruppen waren abseits der Piste unterwegs und die Tourengruppen nahmen kleiner Aufstiege auf sich (ca. 500 hm täglich) und konnten eine Menge zur Skitourentechnik dazulernen.

 

Nachmittags trafen sich alle wieder zu gemeinsamen Kaffee und Kuchen am Kaminfeuer im edlen Hospiz Hotel in St Christoph. Begeisterte und strahlende Gesichter tauschten sich eifrig über die Erlebnisse des Tages aus. Dabei durften es dann schon auch mal drei Stück Kuchen werden. Die Teilnehmer waren begeistert von den neuen SCOTT Freeride- und Tourenski und durften sie auch ausgiebig testen.  Außerdem konnte, wer wollte, auch den zugehörigen Schuh – Alpin oder Tour- ausprobieren. LVS Rücksäcke von SCOTT mit dem neuen System von alpride und Pieps LVS Geräte wurden allen Teilnehmern für die Tage ausgegeben.
Im nächsten Winter finden die SCOTT Women Powder Days vorraussichtlich im März statt. Vielleicht könnt Ihr auch einen Platz gewinnen?

Schaut einfach rechtzeitig auf www.scott-sports.com.

SCOTT Women Powder Days

Fotos: Birgit Christ