Pinnacle 118

k2ski_16_pinnacle_118_top

Bei der Optik waren sich unsere Tester uneinig. Die Meinungen reichten von langweilig über schlicht bis schick und cool. Fakt ist, die Schaufel ist recht flach, wodurch die effektive Kante des Skis sehr lang ist. Ein klassischer Big-Mountain-Shape eben. Auf der Piste hält die Kante gut auf dem Schnee und auch bei höherem Tempo ist der Ski sehr laufruhig, demnach aber auch eher träge. Dank des harten Flex zieht der Pinnacle seine Spur sauber durchs Gemüse. Nur wer richtig aufs Gas drückt wird hier leichte Probleme bekommen. Im Neuschnee gibt sich der Pinnacle als verlässliche Powdermaschine. Er ist harmonisch zu fahren und leicht zu kontrollieren. Besser man lässt ihn laufen, denn kurze Turns kosten Kraft. Fazit: Ein solider Big-Mountain-Ski für technisch saubere Fahrer, der auch seinen Job als Allrounder meistert.

Hier geht’s zum Ski!

184cm
23m
145-118-135
4660g
729,95

Pinnacle 105

k2ski_16_pinnacle-105_top

Ein schlichtes, fast schon Old School artiges Design und ein angenehmes Gewicht führen zu einem guten ersten Eindruck. Auf der Piste zeigt sich der 105er Pinnacle überraschend gut und punktet mit Agilität und Kantengriff. Erst bei hohem Tempo fängt er an zu flattern. Eine Rakete für schlechten Altschnee ist der Pinnacle nicht, er mimt aber auch nicht den aggressiven Bullen der den Fahrer gerne los haben möchte. Schlichtweg ein gutmütiger Weggefährte im verspurten Gelände. Ebenso harmonisch ist der Ski im Powder zu fahren. Der gute Auftrieb sorgt außerdem für eine hohe Wendigkeit. Fazit: toller Allroundski für sportliche Fahrer.

Hier geht’s zum Ski!

184cm
19m
137-105-121
3750g
699,95

Luv Boat

k2-luv-boat-ski-2016

Ein farbenfrohes Design getreu dem Motto „Flower Power“ schmückt den Luv Boat von K2. Für viele ein cooles Design, manchen ist es vermutlich too much. Durch seine Breite ist der Ski auf der Piste nur schwer auf die Kante zu bringen. Ist er dort Mal angekommen, hält er zwar die Spur fängt aber schnell an zu flattern wenn es schneller wird. Ähnlich wie auf der Piste flattert der Ski auch im verspurten Gelände recht schnell, allerdings ist er ruhiger als auf der Piste. Zudem lässt er sich auf unruhigem Untergrund besser steuern als auf der Piste. Im Powder fühlt sich der Luv Boat wohl und beschert der Fahrerinn ein surfiges Gefühl. Ein enorm stabiles Fahrverhalten, vor allem bei hohem Tempo, darf man aber auch im Powder nicht erwarten. Fazit: Ein weicher Powderski der sich gut für Anfängerinnen und fortgeschrittene Ladies eignet.

Hier geht’s zum Ski!

170cm
18,5m
139-108-127
3484g
649,95