Brandheißes Spielzeug von der ISPO

Es ist wieder soweit: Der ultimative Spielplatz für jeden Gearjunkie öffnet in München wieder seine Tore und wir können uns wieder einmal die neusten Innovationen und Produkte unserer Lieblingshersteller für die kommende Saison reinziehen. Schade ist jedoch, dass Salomon und Atomic nicht mit von der Partie sind. So entgehen uns zum Beispiel das neue Design der Benchetler-Serie oder die neue Bindung von Salomon. Aber auch so gibt es mehr als genug zu schauen und zu staunen.

Trends

Variable Skimitte und kreative Bauweisen dominieren das Bild bei den neuen Skikonstruktionen. Wo früher so fett wie möglich unter der Bindung sexy war, zeigt sich heuer ein variableres Bild. Finden wir super, so haben wir eine Ausrede, unsere Skipalette im Keller zu erweitern. Und Sinn macht es auch noch. Bei den Stiefeln zeigt sich, dass die Leistungsdichte an der Spitze dichter wird. Viele Hersteller haben ihre bewährten Modelle überarbeitet und verfeinern die existierende Produktpalette weiter. Der Bindungsmarkt ist wohl der komplexeste und auch mit am heißesten umkämpft. Fritschi spielt hier ganz vorne mit, aber es bleibt abzuwarten, wie die neue Salomon Shift hier einschlägt.

Wichtig für viele Hersteller wird auch das Thema Nachhaltigkeit. Dies spiegelt den Trend in der Snowsports-Community generell wieder. Sei es die Produktionsweise, der Service oder die Unternehmensstrategie, viele Marken machen sich aktiv Gedanken, wie unser Sport in Zukunft nachhaltiger gestaltet werden kann. In Zeiten von klimapolitischen „Herausforderungen“ ist es umso wichtiger, dass die Industrie Flagge zeigt und sich ihrer Verantwortung stellt.

Unsere Favoriten:

Der neue Lawinenrucksack von Scott liegt hier sehr weit vorne. Wenn sich die Konstruktion bewährt, haben wir das Beste aus beiden Welten. Die mechanische Auslösung garantiert eine verlässliche Arbeitsweise und eine neue Technologie sichert die Möglichkeit einer mehrmaligen Auslösung. Hut ab dafür. Da müssen die anderen Hersteller nachziehen. DPS zeigt mit Phantom, dass echte Innovationen noch möglich sind. Wir sind gespannt, wie sich das Wundermittel in der harten Realität bewährt. Interessant ist auch die neue Schneesäge von BCA, die sich mit jedem Teleskopskistock kombinieren lässt. Bei den Ski sieht der neue Line Sakana wie unser persönlicher Favorit aus. Mit 105 unter der Bindung und dem Schwalbenschwanz könnte das ein Publikumsliebling werden.

Klickt euch durch die Galerie und bildet euch eine eigene Meinung. Die ISPO liefert auf jeden Fall wieder ab.