115082_carbon_megawatt_F14_prfAlle Tester waren vom geringen Gewicht begeistert – der Megwatt Carbon wiegt nochmal 240 Gramm weniger als letzte Saison. Auch die cleane, edle Optik gefällt. Die Piste ist dann erwartungsgemäß nicht das bevorzugte Terrain des Carbon MW. Der starke Rocker sorgt für ein Flattern der Schaufel und der große Radius für ein träges Fahrgefühl. Auch im verspurten Schnee glänzt der Ski nicht. Durch die Leichtbauweise bringt er nicht so viel Stabilität mit wie viele seiner Kollegen. Das hat zur Folge, dass etwas Krafteinsatz nötig wird. Für sportliche Fahrer ist er dann aber trotzdem gut zu beherrschen. Im Powder kann der Ski dann voll punkten. Ein super Auftrieb garantiert viel Spaß an Neuschneetagen. Aber: Seine Vorgängermodelle, besonders aus 2012/13 fühlten sich fahrstabiler an!

Fazit: Die Leichtbauweise kommt vor allem denen entgegen, die den Ski auch im Aufstieg nutzen wollen. Fürs Free-Touring mit maximalem Abfahrtsspaß.

Hier geht’s zum Ski!